Michał Szczepański - Strona Główna Michał Szczepański - English biobraphy Michał Szczepański  Michał Szczepański -  foto galeria Michał Szczepański - nagrania Michał Szczepański - recenzje Michał Szczepański - kontakt
e-mail:

mobile:
+48 601 837 549

 JAZZ - Voice & Piano
Michał Szczepański

Dr Michał SzczepańskiMichal Szczepanski – geboren 1974 in Warszawa

Im Alter von sechs Jahren begann er mit dem Klavierspielen an der POSM (Staatliche allgemeinbildende Musikschule) des I. und II. Grades - benannt nach Karol Szymanowski - in Wroclaw, die er mit Auszeichnung beendete. An der o.a. Musikschule war er Schüler von Janina Butor.

In der Klasse von Prof. Wlodzimierz Obidowicz schloss er 1997 das Klavierstudium an der Karol Lipinski Musikhochschule in Wroclaw ab – Diplom mit Auszeichnung. Zur Zeit arbeitet er als Assistent (Lehrbeauftragter) an dieser Musikhochschule.

Noch als Schüler der Oberschule gewann Michal Szczepanski fünf erste Preise in verschiedenen nationalen Wettbewerben. Er war dreimaliger Stipendiat der Fundation der Kunst des Kindes, zweimalig des Landesfonds zu Gunsten der Kinder, dreimalig der Fryderyk Chopin Gesellschaft (1991, 92, 93) und F. Liszt Gesellschaft in Wroclaw (1991, 95, 97).

1995 erhielt Michal Szczepanski den III. Preis beim I. Internationalen F. Chopin Wettbewerb in Marianske Lazne (CZ). In demselben Jahr war er Teilnehmer des XIII. Chopin Wettbewerbs in Warszawa. 1999 erhielt er die Auszeichnung beim I. Internationalen F. Liszt Wettbewerb in Wroclaw, und im Jahre 2000 den II. Preis und Publikums-Auszeichnung beim I. Internationalen Halina Czerny Stefanska Wettbewerb in Aigasawa (Japan). 2001 erhielt er den II. Preis beim I. Internationalen F. Chopin Wettbewerb in Varna (Bulgarien). Einige Male nahm er am Internationalem Chopin Festival in Duszniki Zdroj teil, er konzertierte beim „Festival der Polnischen Pianistik“ in Slupsk, „Woche der Talente“ in Tarnow und beim Internationalen Musikfest in Kreuth (Deutschland).

Mehrmals vervollkommnte Michal Szczepanski seine Kenntnisse bei internationalen Meisterkursen bei Professor W. Mierzanow, A. Jasinski, R. Bakst und A. Orlowiecki. Der Künstler nimmt aktiv am internationalen Musikgeschehen teil. Er absolvierte erfolgreiche Auftritte in USA, Deutschland, Tschechien, Italien, England, Russland, Schweiz.

Unter anderem erfolgten auch Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen. Seit 1997 erfühlt Michal Szczepanski die Funktion des Vizepräses der Josef Hofmann Gesellschaft. Als Pädagoge hat er schon eine Reihe von Erfolgen. Seine Schüler erreichten 20 Preise, davon 8 als erste an verschiedenen nationalen und internationalen Klavierwettbewerben.